Home 
 AGB 
Di, 19. Juni 2018







Produkte

Sancerre Rosé, De la Garenne, 2011

Sancerre Rosé, De la Garenne, 2015

Mitten in Verdigny, einem der ältesten Winzerorte der Appellation Sancerre, liegt die Domaine de la Garenne – seit 1820. Erst 50 Jahre später aber wurde erstmals Wein in größerem Stil gekeltert.

 

Mit Bernard-Noël Reverdy, seit 1978 Inhaber, kehrte die Moderne ein. Gemeinsam mit Tochter Fabienne Godon-Reverdy und Schwiegersohn Benoît Godon bewirtschaftet er 12 ha auf den Hügeln nordwestlich von Sancerre, die zu drei Vierteln Sauvignon Blanc und zu einem Viertel Pinot Noir hervorbringen. Der Sauvignon Blanc, der auf Silex gedeiht, entfaltet typische, mineralische Feuersteinaromen. Der Terre Blanche verleiht dem Sauvignon komplexe Noten, die sich mit der Zeit voll entwickeln. Im Gegensatz spendett der Caillottes eine sehr schöne, sich rasch entfaltende Frucht. Der rote Pinot Noir und der Rosé gedeihen hauptsächlich auf Ton-Kalksteinboden, dem Terres Blanches.

 

In den letzten 10 Jahren ist das Weingut laufend vom Guide Hachette sehr hoch bewertet worden, teilweise auch mit der Höchstauszeichnung Coup de Coeur.

 

Trinken: sofort und weitere zwei-drei Jahre

Rebsorten: Pinot Noir

Alkohol: 12,5% Vol.

Inhalt: 0,75 l

Preis: 16,50 Euro (entspricht 22,00 €/l)

Bestellnummer: 3006

 

In der Nase zarte Frucht, am Gaumen viel frische Frucht von kleinen roten Beeren, meist Johannisbeere. Ein Wein zum Genießen im Frühjahr und Sommer als Aperitif, zu gegrilltem Fleisch, Wurstwaren und Salaten.


Druckversion
last update: 06.09.2016   zurck  nach oben  www.autochtone-weine.de / Impressum